Leistungen

Klassische Fassadenbegrünung – unsere Beiträge und Angebote für vertikales Grün mit Kletterpflanzen

Information und Beratung zur Fassadenbegrünung mit Kletterpflanzen

Das Informationsangebot unserer Internetseite – speziell zur Fassadenbegrünung – ist sehr umfassend. Dennoch bleiben Fragen offen, zu denen wir gerne Auskunft geben oder ggf. auf geeignete Quellen verweisen. Beratungsgespräche (telefonisch oder persönlich in unserem Hause) führen wir selbstverständlich kostenlos.
Wir weisen darauf hin, dass wir in Rechtsfragen zur Fassadenbegrünung keine Stellung beziehen und dass in unserem Hause niemand als Gutachter oder Sachverständiger öffentlich bestellt ist. Wir können ihnen allerdings durchaus Tipps geben, wie Sie eventuellen Streitigkeiten wegen einer Fassadenbegrünung durch praktische Maßnahmen vorbeugen können oder Ihnen für bereits vorliegende Streitfälle tragfähige Kompromisslösungen praktischer Art empfehlen.
Wenn eine Beratung einen Ortstermin erfordert, gilt für die Reisekosten der im folgenden Absatz angeführte Link.

 

Entwurf / Planung  klassischer Fassadenbegrünungen und Ortstermine

Für konkrete Planungsleistungen müssen wir ein Honorar in Rechnung stellen. Je nach Aufwand kostet die Ausarbeitung eines Konzeptes zur traditionellen Fassadenbegrünung mit Polygrün Kletterhilfen zwischen 150 € und 500 €. Darin ist erforderlichenfalls die Erstellung einer Leistungsbeschreibung enthalten.

Im Falle unserer Beauftragung mit der Ausführung verrechnen wir 50 % des bezahlten Planungshonorares als Guthaben.
Wir weisen aktuell darauf hin, dass wir für Beratung und Planung zur Fassadenbegrünungen mit Selbstklimmern und Kletterhilfen anderer Hersteller oder Eigenbauten nicht mehr zur Verfügung stehen können. (Ausnahme: Bestehende Begrünungen wie nachfolgend beschrieben.)
Erfordert eine beratende oder planende Projektbearbeitung auswärtige Termine müssen wir Reisekosten und Zeit zusätzlich berechnen.

 

Ausarbeitungen zu bestehenden Begrünungen mit Kletterpflanzen

Konzepte zur Verbesserung oder Sanierung bereits bestehender Fassadenbegrünungen (Beispiel) rechnen wir wie die voranstehenden Planungsleistungen ab.

 

Kostenermittlung für die Herstellung, Lieferung und Anbringung von Kletterhilfen

Die Kostenermittlung (siehe auch Preise) für von uns geplante Kletterhilfen und ggf. Montagearbeiten ist grundsätzlich kostenloser Bestandteil unserer Planungsleistungen.
Fremd geplante Fassadenbegrünungen mit Polygrün-Kletterhilfen kalkulieren wir kostenlos anhand einer Leistungsbeschreibung, die den Vorgaben des Musterleistungsverzeichnisses der FBB e.V. oder unseren produktspezifischen Textvorgaben entspricht.
Unklare Leistungsbeschreibungen oder Planungen, die unseren Kenntnissen nach keinen nachhaltigen Begrünungserfolg versprechen, oder Projekte, die mit unseren Mitteln nicht realisierbar sind, bearbeiten wir nicht. Falls Sie deren Überarbeitung (Nachbesserung) wünschen, berechnen wir dafür ein Honorar. (Siehe oben.)
Bitte beachten Sie, dass wir Preisanfragen nicht jederzeit kurzfristig bearbeitet werden können.
 

Produktion und Lieferung von Kletterhilfen

Wir fertigen ausschließlich auftragsbezogen („maßgeschneiderte“) Polygrün-Kletterhilfen nach den von uns speziell entwickelten Methoden und übernehmen i.d.R. auch deren Transport zum Einsatzort. Produktion und Lieferung erfolgen zum angebotenen  Festpreis und den Zahlungsbedingungen unserer AGB.

Abgesehen vom Bestand der Fundgrube  halten wir  keine Kletterhilfen auslieferungsbereit auf Lager. Bitte rechnen Sie daher immer mit einer Produktionsdauer ab 10 Werktage.

 

Montage von Kletterhilfen

Als Hersteller drängen wir uns nicht nach auswärtigen Montagearbeiten, die vielfach von Firmen vor Ort und/oder bereits am Bau tätigen Unternehmen ebenso gut und i.d.R. kostengünstiger ausgeführt werden können.
Die Kosten von Montagearbeiten sind generell Bestandteil unserer Kostenermittlung. Die dafür anhand von Erfahrungswerten vorausgeschätzen Preise betrachten wir ebenfalls als Festpreise solange ein gewisser Mehraufwand nicht überschritten wird. Sollte jedoch aufgrund unvorhergesehener Verhältnisse vor Ort eine Zeitüberschreitung größer 15 % eintreten, müssen wir Mehrkosten in Rechnung stellen.
Zusätzlich zu unserem Montagepreis weist unsere Kostenermittlung den geschätzten Zeitbedarf für weniger spezialisierte Monteure und ggf. Gerät (Hubsteiger) aus.
Auf Nachfrage bieten wir unseren Kunden eine sehr preiswerte Montageeinweisung vor Ort zum Pauschalpreis an.